outlook-weiterleitung-erzwingen

Kennt ihr die Problematik von aufgezwungenen Mailaccounts? Viele Schulen und sonstige Organisationen zwingen ihre Schüler und Mitarbeiter, diesen Account zu benutzen und ermöglichen auf der anderen Seite keinerlei Weiterleitung oder Remoteaccess via POP oder IMAP. Doch den fiesen Sysadmins geht meist eine Weiterleitungsmethode durch die Lappen.
Wenn eine Organisation, in meinem Fall ist es die Berufsschule, einen Microsoft Exchange Server einsetzt gibt einen schicken kleinen Umweg, den Sysadmins ein Schnippchen zu schlagen und die Mails trotzdem weiterzuleiten. Der Exchange Server ermöglich es, via Outlook Regeln zu definieren, welche auf dem Server selbst ausgeführt werden. Outlook muss demnach beim Ausführen der Regel nicht geöffnet sein. Jetzt muss die Regel, die als Aktion die Mails an eine eigene Adresse weiterleitet, nur noch auf alle Mails zutreffen. Dies ist sehr elegant gelöst, wenn die Regel auf alle Nachrichten greift, die nach einem bestimmten Datum ankommen.

outlook weiterleitung erzwingen via Server Regel

  • Ist es auch möglich, diese Einstellungen via Webmail vorzunehmen?

    • ja klar! Allerdings beschränkt Microsoft die Nutzung einiger Funktionen des webmails, auf ihren Brower den IE. Du musst also den IE nutzen, um die Regel via webmail zu definieren.